autism

Warum ehrenamtlicher Helfer werden?

FAL unterstützen - Warum ehrenamtlicher Helfer werden?

Die Fondation Autisme Luxembourg ist laufend auf der Suche nach ehrenamtlichen Helfern.

Die ehrenamtlichen Helfer sind äußerst wertvoll und unerlässlich für die Arbeit der Stiftung. Mit Ihren Fähigkeiten, Ihren Talenten und Ihrer Bereitschaft, zu helfen und uns etwas von Ihrer Zeit zu schenken, sind Sie für uns eine große Stütze.

Ohne die Hilfe und das außergewöhnliche Engagement unserer wunderbaren ehrenamtlichen Helfern wäre der Erfolg der Stiftung undenkbar.

Anmeldung

Die Vorteile einer ehrenamtlichen Tätigkeit bei uns

  • Sie leisten einen Beitrag zur Verbesserung der Dienste, die die Fondation Autisme Luxembourg anbietet
  • Sie setzen sich in unserem dynamischen und motivierten Team ein und lernen dabei neue Leute kennen.
  • Sie werden die Gelegenheit haben, an Weiterbildungen teilzunehmen, die die Fondation Autisme Luxembourg organisiert
  • Sie werden Ihre Talente entdecken und neue Fähigkeiten entfalten
  • Sie werden an Events teilnehmen, die den freundschaftlichen Aspekt der großen Familie der Fondation Autisme Luxembourg unterstreichen

Es gibt bei uns zahlreiche Möglichkeiten, eine ehrenamtliche Tätigkeit auszuüben, die Ihren Interessen und Fähigkeiten entspricht. Wir werden uns bemühen, eine ideale Aufgabe für Sie und Ihre Freunde, Ihre Angehörigen und Kollegen zu finden.

Charta des Ehrenamtes

 

Die Fondation Autisme Luxembourg bemüht sich:

  • Den ehrenamtlichen Helfer wie einen vollwertigen Mitarbeiter zu empfangen und zu betrachten
  • Ihm klare Informationen zur Stiftung zu geben, ihren Zielen und ihrer Arbeitsweise
  • Dem ehrenamtlichen Helfer eine Tätigkeit anzuvertrauen, die seine Fähigkeiten, seine Verfügbarkeit und seine Prioritäten berücksichtigt
  • Die klar definierten Funktionen eines jeden zu respektieren und respektieren zu lassen
  • Ihm einen angemessenen Rahmen für die Ausübung seiner Tätigkeit zu gewähren
  • Ihm eine angemessene Begleitung anzubieten und gegebenenfalls eine Schulung vorzuschlagen
  • Eine Versicherung für ihn vorzusehen
  • Dem ehrenamtlichen Helfer die Kosten zu erstatten, die im Rahmen seiner Tätigkeit entstanden sind und so den Zugang zum ehrenamtlichen Engagement zu erleichtern

Der ehrenamtliche Helfer bemüht sich :

  • Die Prinzipien der Stiftung zu akzeptieren und sich ihren Zielen zu verpflichten
  • Sich solidarisch mit der Entwicklung der Stiftung zu zeigen
  • Eine Vorbereitung der Aufgaben zu akzeptieren und die Schulungsvorschläge anzunehmen
  • Die gemeinsam definierten Aufgaben gut auszuführen
  • Gegenseitiges Verständnis aufzubringen und mit den anderen ehrenamtlichen Helfern und den Angestellten zusammenzuarbeiten
  • Das Berufsgeheimnis beim Ausüben der Tätigkeit zu wahren und sich dem Deontologie-Kodex der Stiftung anzuschließen